Europa League

Liverpool und Milan droht Aus, Leverkusen souverän

Fußball International
11.04.2024 22:58

Liverpool droht bei der Abschiedstour von Jürgen Klopp das Aus in der Europa League. Atalanta Bergamo bejubelte im Viertelfinal-Hinspiel am Donnerstagabend nach einer Glanzvorstellung einen 3:0-(1:0)-Auswärtssieg an der Anfield Road. Gianluca Scamacca (38., 60.) und Mario Pasalic (83.) trafen für die „Göttin“ aus der Lombardei.

Bayer Leverkusen schuf mit einem 2:0 (0:0) gegen West Ham United eine gute Basis für den Aufstieg in den Rückspielen in einer Woche. Die AS Roma holte mit einem 1:0 (1:0) bei Milan im Serie-A-Vergleich einen Auswärtssieg. Benfica Lissabon schlug Olympique Marseille mit 2:1 (1:0).

Jürgen Klopp (Bild: glomex)
Jürgen Klopp

Klopp schont Stars
In Anbetracht des dichten Programms in Premier League und Europacup setzte Klopp seinen Stürmerstar Mohamed Salah zu Beginn ebenso wie Luis Diaz auf die Bank. Im Tor begann wieder Caoimhin Kelleher, der in einer furiosen Anfangsphase bald gefordert war. Einen Abschluss von Pasalic aus kurzer Distanz wehrte Kelleher mit der Wange zur Ecke ab (4.). Doch auch Liverpool bot sich nach einer Viertelstunde eine Riesenchance: Darwin Nunez ließ vor dem Tor der Gäste Effizienz vermissen. Pech hatte Harvey Elliott, dessen fast perfekt gezirkelter Schuss an Latte und Stange sprang (26.).

Bergamo präsentierte sich aber als der erwartet harte Gegner, der den Spielaufbau der Hausherren oft erfolgreich zu stören vermochte. Ein Vorstoß über rechts brachte den in der Gruppenphase auch gegen Sturm Graz (2:2, 1:0) engagierten Lombarden die Führung ein. Scamacca – vor einem Jahr noch für West Ham tätig – schloss ab, der Ball schien nicht unhaltbar.

(Bild: Copyright 2024 The Associated Press. All rights reserved)

Reds glücklos
Neben Salah waren bei Liverpool auch Dominik Szoboszlai und Andy Robertson nach Seitenwechsel dabei, nach einer Stunde kam auch Diaz für den glücklosen Nunez. Die „Reds“ erhöhten den Druck, das Tor schoss aber Bergamo. Charles de Ketelaer stand zur Überraschung vieler nicht im Abseits, seine Hereingabe schloss Scamacca staubtrocken per Halbvolley zum 2:0 ab. Das Comeback gelang Liverpool nicht mehr. Salahs vermeintliches 1:2 wurde aufgrund einer knappen Abseitsstellung des Ägypters zurecht aberkannt (79.), ehe es für die Engländer noch schlimmer kam. Nach einem weiteren Patzer glückte Pasalic sogar der dritte Treffer für die Elf von Trainer Gian Piero Gasperini, die das Resultat dann mit viel Einsatz über die Zeit kämpfte.

Leverkusen souverän
Leverkusen musste sich gegen West Ham trotz deutlich besserer Möglichkeiten lange gedulden, ehe Jonas Hofmann in der 83. Minute per Volley die Führung herausschoss. Mit Victor Boniface (91.) traf noch ein weiterer „Joker“. Die Mannschaft von Xabi Alonso – die schon am Wochenende erstmals die deutsche Meisterschaft bejubeln könnte – blieb wettbewerbsübergreifend auch im 42. Saisonspiel ungeschlagen.

(Bild: Copyright 2024 The Associated Press. All rights reserved)

Milan muss zittern
Teil eins des rein italienischen Viertelfinal-Duells ging an die Roma. Die „Giallorossi“ siegten in Mailand gegen Milan mit 1:0. Gianluca Mancini, am Wochenende bereits Siegtorschütze im Römer Derby gegen Lazio, wuchtete einen Eckball per Kopf in die Maschen (17.). Benfica schlug Olympique Marseille und verschaffte dem angezählten Trainer Roger Schmidt etwas Luft. Rafa Silva (16.) und Angel di Maria (52.) trafen in Lissabon zunächst für Portugals Rekordmeister, ehe Pierre-Emerick Aubameyang (67.) mit seinem zehnten Tor im laufenden Bewerb die Aufstiegschancen der Südfranzosen wahrte.

Viertelfinal-Hinspiele:

Liverpool – Atalanta Bergamo 0:3 (0:1)
Tore: Scamacca (38., 61.), Pasalic (83.)

Bayer Leverkusen – West Ham 2:0 (0:0)
Tore: Hofmann (83.), Boniface (91.)

AC Milan – AS Roma 0:1 (0:1)
Tor: Mancini (17.)

Benfica Lissabon – Olympique Marseille 2:1 (1:0)
Tore: Rafa Silva (16.), Di Maria (52.) bzw. Aubameyang (67.)

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele