Der ging daneben ...

Messi-Freistoß landet im Gesicht von Kleinkind

Fußball International
04.03.2024 16:08

Autsch! Zwei Tore erzielte Lionel Messi im MLS-Spiel gegen Orlando City (5:0 für Inter Miami), sein Versuch, in der 92. Spielminute den lupenreinen Hattrick per Freistoß vollzukriegen, scheiterte jedoch kläglich - für eine junge Zuseherin besonders schmerzhaft ...

Als das Match mit 5:0 bereits entschieden war, bekamen die Tausenden Fans im Lockhard Stadium kurz vor Schlusspfiff noch einmal die Möglichkeit, einen Freistoß von Superstar Lionel Messi zu bewundern. 

Schmerzhafter Fehlschuss
Der Argentinier, der bereits in der 57. sowie 62. Minute eingenetzt hatte, legte sich den Ball zurecht, nahm Anlauf, zog durch ... und verfehlte das rechte Kreuzeck um einen guten Meter. Sein Ziel fand der Ball stattdessen in den Zuschauerrängen, wo er mit voller Wucht ein kleines Mädchen traf.

Sofort eilte die Mutter des jungen Fußballfans zur Stelle, um das weinende Kind zu trösten. Der Vater hingegen konnte es hingegen kaum glauben, dass ausgerechnet der achtfache Weltfußballer seine Tochter erwischte. Den Preis für den Vater des Jahres wird er wohl nicht mehr gewinnen ...

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele