NHL

Marco Rossi und Minnesota besiegen Pittsburgh

US-Sport
10.02.2024 09:37

Minnesota Wild mit dem Vorarlberger Marco Rossi hat in der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL auch das zweite Spiel nach der All-Star-Pause gewonnen.

Minnesota feierte am Freitag einen 3:2-Heimsieg gegen die Pittsburgh Penguins. Wild-Torhüter Marc-Andre Fleury wehrte gegen seine ehemaliges Team, mit dem er dreimal den Stanley Cup gewonnen hat, 34 Torschüsse ab.

Zwei Führungen von Minnesota durch Matt Boldy (13./PP) und Jonas Brodin (27.) konnte Pittsburgh durch Reilly Smith (23.) und Sidney Crosby (42./PP) ausgleichen, ehe Kirill Kaprisow die Heimischen zum Sieg schoss. Der Russe erzielte seinen 20. Saisontreffer, hat diese Marke zum vierten Mal hintereinander geschafft und damit einen Klubrekord aufgestellt.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele