Negatives Ergebnis

612.000 Euro Minus für Aufsteiger Blau-Weiß Linz!

Fußball National
23.11.2023 16:41

Bundesliga-Aufsteiger Blau-Weiß Linz hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2022/23 ein negatives Ergebnis von 612.000 Euro angeschrieben! 

Wie die Oberösterreicher am Donnerstag vermeldeten, lag der Umsatz in der Aufstiegssaison bei 3,66 Millionen Euro. Das negative Ergebnis sei „unter anderem darauf zurückzuführen, dass der Aufstieg in die Bundesliga intensiv verfolgt und Investitionen in den sportlichen Erfolg vorgenommen“ wurden.

Klub blickt positiv nach vorne
So wurden auch verpflichtende Meister- bzw. Aufstiegsprämien ausbezahlt. Der Klub blicke positiv nach vorne, da in allen Bereichen ein deutliches Wachstum erkennbar sei, hieß es in der nach der Jahreshauptversammlung am Vortag veröffentlichten Aussendung.

Für das laufende Geschäftsjahr wird aus heutiger Sicht von einer deutlichen Steigerung des Umsatzes sowie einer schwarzen Null als wirtschaftliches Jahresergebnis ausgegangen.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele