Heiß begehrt

Gleich zwei Topklubs angeln nach Salzburgs Simic

Fußball International
25.10.2023 13:25

Der nächste Salzburg-Profi ist heiß begehrt! Roko Simic hat offenbar das Interesse von AC Milan und Inter Mailand geweckt.

Wie „Calciomercato“ berichtet, haben die beiden Mailänder Stadtrivalen den 20-Jährigen auf dem Zettel. Der Vertrag des Kroaten bei Österreichs Serienmeister läuft noch bis Sommer 2025.

2021 holte Salzburg den Angreifer für vier Millionen Euro. Nach einem starken Jahr bei Liefering wurde der Stürmer zu den großen Bullen hochgezogen. Dort gelang es Simic aber nicht so richtig Fuß zu fassen. Bereits im Winter wurde er an den FC Zürich verliehen, der große Durchbruch blieb jedoch auch da aus. Viele schrieben ihn ab, ein Wechsel schien wahrscheinlich. Doch mit dem Trainerwechsel änderte sich alles, Gerhard Struber wollte Simic halten. Und setzte, auch weil andere Offensivspieler zu Saisonbeginn verletzt gefehlt hatten, auf ihn. Jetzt klopfen die internationalen Topklubs an.

Spezielle Beziehung
Salzburgs Stürmer pflegt eine spezielle Beziehung zu Mailand. Simic kam im Herbst in der lombardischen Modemetropole zur Welt, weil Papa Dario, eine kroatische Fußball-Legende (100 Länderspiele, WM-Dritter 1998), seinerzeit bei Milan spielte. Nur wenige Monate vor der Geburt des Sprösslings gewann er mit den „Rossoneri“ erstmals die Königsklasse. „Ich bin eher Milan-Fan“, verriet Simic zuletzt der „Krone“. Bei einem Transfer-Tauziehen hat AC also wohl die besseren Karten …

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele