Das steckt dahinter

Wow! Popstar Sting bei Salzburger Festspielen

Salzburg
13.08.2023 21:04

Da kann sich Hollywood aber eine Scheibe von den Salzburger Festspielen abschneiden: Sänger Sting kam am Sonntagabend zur Premiere der Oper „The Greek Passion“. Was die wenigsten Schaulustigen wussten - den legendären Sänger verbindet eine langjährige Freundschaft zum Regisseur des Stückes, Simon Stone.

„Ist das wirklich Superstar Sting? Was macht der in Salzburg?“, hörte man die Schaulustigen am Sonntagabend in der Hofstallgasse tuscheln. Und tatsächlich, Weltstar Gordon Sumner, besser bekannt unter seinem Künstlernamen „Sting“ mischte sich mit seiner Gattin unter die Premierengäste der Oper „The Greek Passion“. 

Weltstar Sting hätte vor wenigen Wochen selbst auf der Bühne in Salzburg stehen sollen. Nicht bei den Salzburger Festspielen, sondern mit einem eigenen Open-Air-Konzert auf dem Residenzplatz. Das klappte jedoch nicht. Angeblich seien die Veranstalter mit den Auflagen des Altstadtschutzgesetzes zeitlich nicht mehr zurechtgekommen. So musste Sting nach Klagenfurt ausweichen.

Altenberger und Kern wieder im Fokus
Auch Ex-Kanzler Christian Kern ging am Sonntagabend bei der Premiere auf Ausweich-Kurs. Er huschte wieder einmal zufällig wenige Meter hinter Ex-Buhlschaft Verena Altenberger in die Felsenreitschule. Während sie im bodenlangen Seidenkleid posierte, hatte er Mühe und Not einigermaßen unbemerkt ins Festspielhaus zu gelangen.

Ex-Kanzler Schüssel auch unter den Gästen
Ein anderer Ex-Kanzler genoss den Auftritt bei den Festspielen deutlich mehr: Wolfgang Schüssel. Er posierte sogar bereitwillig für die anwesenden Fotografen.

Im Doppel unterwegs waren Ex-Burgtheater-Chef Claus Peymann und Lebensgefährtin Jutta Ferbers. Sogar die Mordkommission schaute zur „The Greek Passion“ vorbei - in Form des Berliner Tatort-Kommissars Mark Waschke. Zu den Stammgästen unter den Premierengängern zählt mittlerweile Bianca Jagger.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele