Di, 21. August 2018

Eishockey-Liga

26.12.2011 19:43

Leader Linz als 1. Team vorzeitig im Play-off

Die Black Wings Linz sind in der Erste Bank Eishockey Liga nach einem 4:2-Sieg beim KAC als erstes Team nicht mehr aus den Play-off-Plätzen zu verdrängen. In der Tabelle führen die Linzer bei einem Spiel mehr bereits elf Punkte vor dem am Stefanitag spielfreien Titelverteidiger Red Bull Salzburg. Die Vienna Capitals hielten ihre Chance mit einem 3:2 beim VSV am Leben, die Graz 99ers rückten mit einem 1:0 in Zagreb auf Rang neun vor. Jesenice besiegte Laibach 5:4, Szekesfehervar gewann gegen Znojmo 4:1.

KAC - Black Wings Linz 2:4 (0:2, 0:0, 2:2)
In einem von hohem Tempo und Körpereinsatz geprägten Spiel gingen die Gäste aus Linz durch einen Doppelschlag binnen 70 Sekunden durch Veideman in numerischer Überzahl (8.) und Oberkofler (9.) früh in Führung.

Danach bissen sich die Klagenfurter an Linz-Goalie Westlund und dessen Abwehr regelrecht die Zähne aus. Erst im letzten Abschnitt konnten die Heimischen erstmals durch Hundertpfund (43.) und Pirmann (55.) anschreiben, doch zwei Hisey-Treffer (45., 60.) brachten die endgültige Entscheidung zugunsten der Linzer.

VSV - UPC Vienna Capitals 2:3 (1:1, 0:0, 1:2)
Die Gäste aus Wien ließen sich trotz der 1:0-Führung der Gastgeber nicht einschüchtern und konterten die Villacher eiskalt aus. Kurz nach dem 2:2-Ausgleich des VSV nützte der Ex-Villacher Pinter ein Missgeschick von VSV-Torhüter Bernhard Starkbaum zum verdienten 3:2-Sieg.

Medvescak Zagreb - Graz 99ers 0:1 (0:0, 0:0, 0:1)
Vor 7.000 Zuschauern taten sich beide Teams schwer, nach der kurzen Weihnachtspause wieder in die Gänge zu kommen. Die beiden Torhüter Michael Ouzas und Frederic Cloutier, der den Vorzug gegenüber Fabian Weinhandl bekam, hatten wenig Mühe, ihre Kästen sauber zu halten.

Die größte Chance der Grazer war in einem schwachen Match lange Zeit ein Stangenschuss von Matthias Iberer im Mitteldrittel geblieben. Mit dem Sieg bleiben die Steirer Zagreb-Schreck, denn bereits das erste Saisonmatch in Kroatien hatten sie 3:2 für sich entschieden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Premier League
Liverpool gewinnt bei Crystal Palace
Fußball International
Deutscher Cup
Last-Minute-Tore retten Dortmund vor Blamage
Fußball International
Primera Division
Atletico muss sich zum Auftakt mit 1:1 begnügen
Fußball International
Deutscher Cup
Freiburgs Lienhart jubelt nach Elfmeterkrimi
Fußball International
Asienspiele
Irre! Chinesin erzielt Dreifach-Hattrick
Fußball International
Asienspiele
Salzburgs Hwang mit Südkorea im Achtelfinale
Fußball International
Kostic kommt
Hütter-Klub Frankfurt reagiert auf Pleiten
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.