Kitzbühel-Hauptbewerb

Nur Ofner fix dabei! Antonitsch hofft auf Thiem

Tennis
04.07.2023 10:24

Mit Sebastian Ofner hat aktuell nur ein Österreicher einen Fixplatz für das Generali Open in Kitzbühel. Der French-Open-Achtelfinalist liegt innerhalb des bei ATP-Rang 76 liegenden Cuts. Dominic Thiem ist Nummer 6 in der Warteliste. „Wir hoffen, dass Dominic noch in das Feld rutscht und keine Wildcard von uns benötigen wird. Dann hätten wir die Chance auf vier Österreicher im Hauptfeld, was natürlich unser erklärtes Ziel wäre“, meinte Turnierdirektor Alexander Antonitsch.

Die beiden Veranstalter-Wildcards für das Hauptfeld und die Qualifikation werden daher erst später vergeben. Aus internationaler Sicht führt derzeit Titelverteidiger Roberto Bautista Agut (ATP-Nr. 23) das Feld beim zweitgrößten Turnier in Österreich vom 29. Juli bis 5. August an.

Erstmals in die Gamsstadt kommt der 23-jährige Argentinier Tomas Martin Etcheverry. Der Südamerikaner hat sich mit konstanten Leistungen wie den Finali in Santiago de Chile und Houston, dem Challenger-Endspiel in Bordeaux und als absoluten Höhepunkt dem überraschenden Einzug ins French-Open-Viertelfinale auf Platz 32 gespielt.

Neben ihm kommen mit Sebastian Baez, Guido Pello und Pedro Cachin (in Paris Erstrundensieger über Thiem) drei weitere Argentinier. Genannt haben auch der Kitz-Champion von 2020 Miomir Kecmanovic, die beiden Deutschen Yannick Hanfmann und Daniel Altmaier, Lorenzo Sonego (ITA) sowie erstmals überhaupt in Tirol mit Zhang Zhizhen ein chinesischer Profi, der aus marketingtechnischen Gründen auch für 2024 verpflichtet wurde.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele