Nach Bellingham

Holt Real jetzt auch noch diesen Dortmund-Star?

Fußball International
17.06.2023 10:01

Verliert Borussia Dortmund bald nach Jude Bellingham einen weiteren Star an Real Madrid? Einem Bericht zufolge baggern die „Königlichen“ am Ex-Salzburger Karim Adeyemi.

Wie die deutsche „Bild“-Zeitung berichtet, möchte Real den 20-jährigen Stürmer nach Spanien holen. Es habe bereits eine erste Kontaktaufnahme mit dem Management des Spielers gegeben.

(Bild: AFP)

Offenbar möchten die Madrilenen mit dem pfeilschnellen Adeyemi mehr Tempo in ihre Offensive bringen. Mit Karim Benzema, Eden Hazard, Marco Asensio und Mariano Diaz verlassen vier Offensivkräfte den Verein, außerdem soll Vinicius Junior mit einem Wechsel zu Paris Saint-Germain liebäugeln.

Ablöse von 80 Millionen Euro?
Wagt Real nach Bellingham, den sich die Spanier über 100 Millionen Euro kosten ließen, also erneut einen Transferangriff auf Dortmund? Wie die „Bild“ mutmaßt, wären die Borussen wohl erst bei einer Summe von mindestens 80 Millionen gesprächsbereit. Adeyemi, der vor einem Jahr von Red Bull Salzburg nach Dortmund wechselte, hat beim BVB noch einen Vertrag bis 2027.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele