Djokovic applaudiert

Irre! Alcaraz sorgt mit Zauberschlag für Staunen

Tennis
09.06.2023 16:23

Unfassbare Szenen bei den French Open: Tennis-Jungstar Carlos Alcaraz hat im Halbfinal-Kracher gegen Novak Djokovic mit einem Zauberschlag für Staunen gesorgt!

Zu Beginn des zweiten Satzes zeigte Alcaraz, welch großartige Qualitäten er besitzt. Mit einem genialen Passierball ließ er Djokovic alt aussehen - hier zu sehen im Video:

Die Fans flippten völlig aus, Alcaraz schmunzelte - und sogar der „Djoker“, der den ersten Durchgang für sich entschieden hatte, applaudierte seinem Kontrahenten.

„Noch nie gesehen“
„Sowas hab ich noch nie gesehen“, verneigt sich auch ServusTV-Experte Alexander Antonitsch. Womöglich war dieses Kunststück von Alcaraz schon der „Schlag des Jahres“ ...

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele