Serie A

Inter feiert Arbeitssieg bei CL-Generalprobe

Fußball International
03.06.2023 21:11

Inter Mailand hat die italienische Fußball-Meisterschaft am Samstag mit einem 1:0-(1:0)-Auswärtssieg gegen Torino in der 38. Runde beendet. 

Marcelo Brozovic (37.) bescherte der Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi mit seinem Treffer drei Punkte sowie eine gelungene Generalprobe für das Champions-League-Finale am kommenden Samstag in Istanbul (21.00 Uhr) gegen Manchester City. In der Tabelle ist Inter vorerst auf Rang zwei hinter Meister Napoli vorgerückt.

(Bild: AFP or licensors)

Beim Stadtrivalen AC Milan wird unterdessen am Sonntag der Schwede Zlatan Ibrahimovic verabschiedet. Man wolle „Zlatan für die großartigen gemeinsamen Jahre danken“, teilte der Klub mit und kündigte nach dem Abpfiff des letzten Saisonspiels gegen Hellas Verona im San-Siro-Stadion eine kurze Zeremonie „unter Beteiligung des gesamten Publikums“ an. Als sein möglicher Nachfolger im Milan-Kader gilt Marko Arnautovic, wie Transferexperte Fabrizio Romano am Samstag twitterte.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele