Fußball

25.11.2022 05:29 |

Brasiliens WM-Held:

„Vor vier Wochen lag ich heulend auf dem Rasen“

Mit zwei Toren beim Auftaktsieg gegen Serbien (2:0) avancierte Richarlison zum großen WM-Helden für die Brasilianer. „Vor vier Wochen lag ich noch heulend auf dem Rasen und hatte einfach Schmerzen nach der schweren Verletzung“, kann es der Tottenham-Star selbst kaum fassen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dank eines Doppelpacks von Richarlison durfte sich der Rekordweltmeister und Weltranglistenerste am Donnerstag über einen erfolgreichen Auftakt auf dem Weg zum ersehnten sechsten WM-Titel freuen.

„Das ist schon verrückt, als Kind in Brasilien träumst du davon, an diese Stelle zu kommen und so ein Tor zu machen. Ein gutes Spiel, gerade die zweite Halbzeit, da waren die Serben etwas müde. Wir haben es geschafft, den Spieß umzudrehen und das Spiel für uns zu entscheiden. Ich hoffe, dass es jetzt rund läuft“, strahlt der Torschütze nach der Partie.

Richarlison hatte „Schiss“
Richarlison avancierte für die Selecao zum Matchwinner und verzückte die 88.103 Zuschauer im Lusail Stadium mit einem artistischen Seitfallzieher-Tor zum 2:0. Und das, obwohl er vor Kurzem noch am Boden war. „Vor vier Wochen lag ich noch heulend auf dem Rasen und hatte einfach Schmerzen nach der schweren Verletzung. Ich hatte sogar Schiss, dass ich nicht mitkommen kann nach Katar“, schildert er.

Einer der längsten Tage seines Lebens
Es sei „einer der längsten Tage meines Lebens“ gewesen. „Ich war beim Arzt, lag da auf der Trage und habe auf das Ergebnis gewartet. Die Ärzte liefen hin und her und ich wusste nicht, was da läuft“, so Richarlison. „Es hat sich gelohnt, das durchzumachen und auszuhalten. Ich habe dreimal am Tag intensiv trainiert, das hat sich gelohnt. Jetzt bin ich hier, jetzt bin ich bei der WM, jetzt habe ich getroffen, das ist gut gelaufen. Ich hoffe, dass es so weitergeht und wir weiter Siege einfahren. Das ist für uns entscheidend.“

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung