Nicht in Startelf

Jaissle zu Wöber-Aus: „Eine brutale Entscheidung“

Fußball International
05.10.2022 18:59

Zuschauer, Fans und Experten staunten nicht schlecht, als sie die Aufstellung der Salzburger für den Champions-League-Hit gegen Dinamo Zagreb am Mittwoch gesehen hatten. Ohne Abwehrchef Maximilian Wöber ging Trainer Matthias Jaissle in die Partie! „Eine brutale Entscheidung“, gab der Bullen-Coach zu.

Dedic, Solet, Pavlovic, Ulmer und nicht Wöber - die Salzburger Viererkette gegen Zagreb überraschte viele. Aber Pavlovic zeigte zuletzt starke Leistungen, da musste der ÖFB-Kicker Platz machen. 

„Es war eine brutale Entscheidung“, so Jaissle im Interview mit Sky, „eine der härtesten Entscheidungen, die ich in meiner Trainerkarriere bislang treffen musste, weil Max war und ist und bleibt ein enorm wichtiger Spieler auf und außerhalb des Platzes.“

Was zum Wöber-Aus führte? Jaissle wollte nicht konkret werden, meinte in ServusTV nur: „Es sind viele Parameter in die Entscheidung eingeflossen, die heute eben zu dieser Ausftellung des Trainer-Teams geführt hat, aber das kann beim nächsten Mal schon wieder anders sein.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele