Wirbel um Bericht

F1-Einstieg perfekt? Dementi von Audi und Porsche

Formel 1
19.08.2022 10:55

Audi und Porsche haben einen Bericht über einen angeblich schon beschlossenen Einstieg in die Formel 1 zurückgewiesen. „Wir kommentieren keine Gerüchte“, sagte ein Sprecher von Audi der Deutschen Presse-Agentur am Freitag auf Anfrage. Ein Porsche-Sprecher erklärte: „Wir begrüßen die Entscheidungen der FIA zum künftigen Reglement der Formel 1 ab 2026. Weitere Details über einen möglichen Einstieg von Porsche in die Formel 1 werden zu einem gegebenen Zeitpunkt bekannt geben.“

Ein Formel-1-Einstieg von Audi und Porsche soll nach Informationen von RTL/ntv angeblich schon beschlossen sein. Die Motorsport-Königsklasse erhalte demnach ab 2026 „zwei prominente Neuzugänge“. Eine Quelle wurde nicht genannt.

Der Motorsport-Weltrat der FIA hatte am Dienstag das von 2026 an geltende Motoren-Reglement verabschiedet. Dies wurde von den Volkswagen-Töchtern Audi und Porsche als Voraussetzung für einen möglichen Einstieg in die Formel 1 genannt.

Gerüchte über einen künftigen Start der beiden Hersteller gibt es schon lange. Nach der Formel-1-Sommerpause wird Ende nächster Woche in Belgien (Spa-Francorchamps) wieder gefahren.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele