15.07.2022 14:00 |

Umfrage an Wall Street

Börsianer: Bitcoin fällt weiter auf 10.000 Dollar

Von seinem Allzeithoch von mehr als 65.000 Dollar ist der Bitcoin derzeit weit entfernt. Am Freitag lag der Kurs der ältesten und bekanntesten Kryptowährung bei etwas mehr als 20.000 Dollar - und es dürfte noch weiter bergab gehen, zeigen sich Börsianer überzeugt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In einer Umfrage des US-Wirtschaftsnachrichtendienstes Bloomberg zeigten sich 60 Prozent von 950 befragten Investoren und Kleinanlegern an der New Yorker Wall Street überzeugt, dass der Kurs des Bitcoin weiter fällt und sich auf 10.000 Dollar halbiert. Nur 40 Prozent glauben, dass sich die Kryptowährung in naher Zukunft wieder fängt und auf 30.000 Dollar steigt.

Die Meinungen darüber, ob Kryptowährungen zukunftsfähig sind oder nicht, gehen indes auseinander. Rund ein Viertel der Befragten (26 Prozent der professionellen Investoren und 23 Prozent der Kleinanleger) glaubt an die Zukunft von Bitcoin & Co.; dem gegenüber stehen 24 Prozent der Kleinanleger und 18 Prozent der professionellen Investoren, die Kryptowährungen für totalen „Müll“ halten.

Breiten Konsens gibt es dagegen laut Bloomberg über eine Nische des Marktes: Non-Fungible Token, kurz NFT. Die überwältigende Mehrheit der Befragten betrachte die digitalen Echtheitszertifikate lediglich als Kunstprojekt oder Statussymbol, lediglich neun Prozent sähen darin eine Investitionsmöglichkeit, hieß es.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 16. August 2022
Wetter Symbol