Einigung erzielt

Juve: Pogba-Rückkehr offenbar in trockenen Tüchern

Die Rückkehr von Paul Pogba zu Juventus Turin scheint entschieden zu sein. Laut Transferexperten Fabrizio Romano, soll die offizielle Verkündung des Transfers im Juli erfolgen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bereits von 2012 bis 2016 war Pogba im Trikot der „Alten Dame“ auf Torjagd gegangen, 28 Treffer gelangen dem Mittelfeldspieler für den Serie-A-Klub, ehe er zu Manchester United wechselte. 

Gehaltskürzung
Nun geht es jedoch zurück in die alte Heimat. Pogba wechselt ablösefrei nach Turin, wo er einen Dreijahresvertrag unterschreibt. Für den Deal nimmt der Franzose offenbar sogar Gehaltseinbußungen in Kauf - dennoch bleiben ihm stolze acht Millionen Euro jährlich, heißt es, zwei weitere könnten in Form von Boni hinzukommen. 

In vier Saisonen mit den „Bianconeri“ konnte Pogba jedes Jahr die italienische Meisterschaft gewinnen, hinzu kamen zwei Pokal-Erfolge.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. Juni 2022
Wetter Symbol