Ferrari-Pilot Zweiter

Carlos Sainz: „Ich war fast in der Mauer“

Formel 1
19.06.2022 22:31

Carlos Sainz hat am Sonntag im Montreal seinen ersten Formel-1-Sieg verpasst, aber mit Platz zwei ein starkes Signal gesendet. „Ich bin Vollgas gefahren. Ich war fast in der Mauer und habe alles versucht“, bestätigte Sainz nach dem Rennen, dass er im Kampf gegen Sieger Max Verstappen in den letzten Runden alles in die Waagschale geworfen hat.

„Aber wir haben die nötige Geschwindigkeit am Ende nicht gehabt“, bedauerte der Ferrari-Pilot.

„Es war wirklich spannend zum Schluss. Ich habe alles gegeben“, erklärte Verstappen. „Dieses Jahr sind wir ziemlich schnell auf den Geraden“, das habe womöglich im Duell mit Sainz den Ausschlag gegeben.

Lewis Hamilton freute sich über seinen zweiten Podestplatz in diesem Jahr. „Das Auto war heute ein bisschen besser“, meinte der Brite. „Noch sind Red Bull und Ferrari etwas schneller, aber wir holen auf.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele