French Open

Finale fix! Swiatek und Gauff stürmen ins Endspiel

Tennis
02.06.2022 18:33

Die topgesetzte Iga Swiatek und Cori Gauff sind bei den French Open in Paris ins Endspiel gestürmt. Die Weltranglistenerste aus Polen deklassierte am Donnerstag im Halbfinale die Russin Daria Kasatkina 6:2,6:1. US-Teenager Gauff fertigte die ungesetzte Italienerin Martina Trevisan ebenfalls glatt mit 6:3,6:1 ab.

Swiatek brauchte für ihren 34. Sieg auf der WTA Tour in Folge nur 66 Minuten, im zweiten Satz gewann die immerhin als Nummer 20 gesetzte Kasatkina nur neun Punkte. Die 21-jährige Swiatek war schon vor Turnierbeginn die haushohe Favoritin und gab auf dem Weg ins Finale nur einen Satz ab. Nun greift sie nach ihrem zweiten Roland-Garros-Titel nach der in der wegen Corona in den Herbst verschobenen Ausgabe 2020.

Iga Swiatek und Daria Kasatkina (Bild: AFP or licensors)
Iga Swiatek und Daria Kasatkina

Die erst 18-jährige Gauff agierte in ihrem ersten Major-Halbfinale ebenfalls souverän und zog als jüngste Spielerin bei einem Grand Slam seit Maria Scharapowa 2004 in Wimbledon ins Endspiel ein.

(Bild: APA/AFP/DAVID GRAY)

FRENCH OPEN (Grand Slam, 43,6 Mio. Euro, Sand)
Frauen-Halbfinale:
Iga Swiatek (POL-1) - Darja Kasatkina (RUS-20) 6:2,6:1
Cori Gauff (USA-18) - Martina Trevisan (ITA) 6:3,6:1

Finale: Swiatek - Gauff

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele