Nächstes Trainer-Aus

Liefering beendet die Zusammenarbeit mit Aufhauser

Der Vertrag zwischen dem Klub und Rene Aufhauser wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Damit war das Heimspiel am gestrigen Sonntag gegen den SV Horn (4:1-Sieg der Jungbullen) das letzte unter der Ägide des 45-jähirgen Steirers. Der ursprüngliche Vertrag wäre noch ein weiteres Jahr gelaufen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich habe in meiner ersten Saison in der Position als Cheftrainer ein sehr spannendes und lehrreiches Jahr hinter mir und bin dem Klub sehr dankbar für diese Möglichkeit. Ich konnte beim FC Liefering unter topprofessionellen Voraussetzungen viel lernen und jede Menge Erfahrungen sammeln“, wird der gebürtige Voitsberger in einer Vereinsaussendung zitiert.

Sein Ziel sei es, „den nächsten Schritt als Cheftrainer zu machen und auf ein nächsthöheres Niveau zu klettern. Deshalb haben wir meinen eigentlich noch ein Jahr laufenden Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen gelöst.“

Als „absolutes Highlight“ gab er das Youth-League-Finale in Nyon gegen Benfica Lissabon an, bei dem er mit seinen Burschen 0:6 unterging und so einen zweiten Triumph (nach Marco Rose) verpasste.

Wer den nun freien Cheftrainer-Posten übernimmt, wird in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. Juni 2022
Wetter Symbol