Drama in Rom

Verletzt und out: Muss Nadal um Paris zittern?

Tennis
12.05.2022 22:37

Humpelnd verließ er den Platz, das Publikum litt mit ihm: Rafael Nadal ist beim ATP-Turnier in Rom ausgeschieden, und das sichtlich verletzt. Nach einem Sturz bereitete der linke Fuß nach gewonnenem ersten Satz gegen den Kanadier Denis Shapovalov sichtlich die restliche Partie über Probleme. 6:1, 5:7, 2:6 hieß es am Ende. Sind für Nadal jetzt sogar die French Open in Gefahr?

Hier die wichtigsten Stats zum Spiel:

(Bild: APA/AFP/Andreas SOLARO)
(Bild: AP)

Nadal war bärenstark ins Spiel gestartet, ließ Shapovalov nicht den Hauch einer Chance, gewann den ersten Satz 6:1. Im zweiten wurde er früh gebreakt, holte aber bald das Rebreak. In der Mitte des zweiten Satzes rutschte Nadal aus, stürzte - das hatte offenbar Folgen. Sein (ohnehin chronisch lädierter) linker Fuß bereitete fortan Probleme. Je länger die Partie dauerte, desto unrunder lief und bewegte sich Nadal. Am Ende war es offensichtlich, dass er schwere Probleme hatte. Aufgeben schien aber trotzdem keine Option für Rafa. Die Niederlage war trotzdem unausweichlich.

Heikel: In eineinhalb Wochen starten die French Open in Roland Garros, Paris - ob Nadal bis dahin fit ist?

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele