25.04.2022 10:17 |

Grabher auf 155

ATP-Weltrangliste: Thiem verliert 39 Plätze

Dominic Thiem ist in der Tennis-Weltrangliste nach seiner langen Verletzungspause weiter abgerutscht. Der 28-Jährige, der sich Ende Juni 2021 eine hartnäckige Handgelenksverletzung zugezogen hatte, verlor nach seiner Erstrunden-Niederlage in Belgrad 39 Plätze und liegt nun auf Rang 93. In dieser Woche hat der US-Open-Sieger von 2020 die Chance, in Estoril (ATP250-Turnier) zu punkten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In der Folge muss Thiem viele Punkte von seinem Halbfinal-Einzug beim Masters1000-Turnier in Madrid aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen, um in der Rangliste am 9. Mai nicht aus den Top 100 zu fallen.

Im Frauen-Ranking kletterte Julia Grabher nach ihrem ersten Viertelfinale auf der WTA-Tour in Istanbul um 39 Plätze auf Rang 155.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol