Oliver Glasner

„Das ist das größte Spiel meiner Trainer-Karriere“

Oliver Glasners Eintracht fordert heute im Viertelfinale der Europa League Barcelona. Ausnahmezustand in Frankfurt, Ticketpreise sind explodiert. Ex-Star Schuster „adelt“ mit Kompliment Hinteregger.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

300.000 Kartenanfragen, bis zu 4000 Euro werden im Internet für Karten verlangt - Frankfurt ist im Ausnahmezustand. „Es ist das größte internationale Spiel meiner Karriere“, freut sich Eintrachts Trainer Oliver Glasner auf das heutige Viertelfinale in der Europa League gegen den FC Barcelona.

Und da macht der Österreicher seinen Schützlingen Mut: „Wir haben in dieser Saison gegen die Bayern 2:1 und 0:1 gespielt, in einem K.-o.-Duell wären wir so in einer Verlängerung. Wer das gegen Bayern schafft, kann das auch gegen Barcelona schaffen.“ Noch dazu mit fanatischen Fans im Rücken.

Die ihre Eintracht schon 2019 bis ins Halbfinale der Europa League gepeitscht hatten. Zum Rückspiel wollen 25.000 (!) ihr Team nach Spanien begleiten. Das ist mehr als ein zwölfter Mann. So haben Martin Hinteregger und Co. in der Saison noch kein Spiel in der Europa League verloren, auswärts gleich drei von vier Partien gewonnen.

Da muss man sichvor niemandem verstecken - das sieht Ex-Teamspieler und Ex-Barça-Star Bernd Schuster auch so: „Man muss nicht mehr vor Ehrfurcht erstarren. Xavi hat noch immer keine Stammelf. In der Innenverteidigung müsste Barcelona in der Qualität nachbessern. Hintereggers Profil würde dem Team gut stehen.“ Ein großes Lob für den ÖFB-Verteidiger, der in Frankfurt Kult ist. Und heute Aubameyang, Dembele und Torres stoppen soll.

 Kronen Zeitung
Kronen Zeitung
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol