Samba von Real-Kicker

Marcelo feiert Tor seines Sohnes mit Tänzchen

Ein Tor seines Sohnes für Herzensklub Real Madrid - da hat es Marcelo nicht mehr auf seinem Platz gehalten. Seine Freude brachte er in einem kleinen Tänzchen zum Ausdruck.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Normalerweise jubelt dem Real-Verteidiger Marcelo ein vollgefülltes Bernabeu zu. Beim Match seines Sohnes war der Brasilianer aber in die Rolle des Fans geschlüpft und sollte dafür vom Jungkicker belohnt werden.

Hier schwingt Marcelo die Hüften:

Prompt als Sohnemann Enzo für das „weiße Ballett“ genetzt hatte, hielt es den ehemaligen brasilianischen Nationalspieler nicht mehr auf seinem Sitzplatz. Er ließ seiner Freude freien Lauf, sprang auf und stürmte anschließend von der Tribüne.

Es folgte eine kleine Tanzeinlage. Die originale brasilianische Samba sieht zwar anders aus, für den Karneval in Rio de Janeiro dürfte es aber allemal reichen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol