„Braucht Expertise“

Janko: Rundumschlag gegen ÖFB-Spitze und Schöttel

Ex-Teamstürmer Marc Janko hat die im ÖFB-Präsidium versammelte sportliche Kompetenz öffentlich angezweifelt. Das Engagement der Vertreter im Amateur-Fußball sei „gut und wichtig für die breite Masse, aber für den Profibereich muss eine Expertise her, die sich auch in diesem Bereich auskennt“, sagte Janko am Samstag in „Sport Aktuell“ im ORF-Fernsehen. „Zum Wohl des österreichischen Fußballs darf die Frage erlaubt sein, ob es nicht der richtige Zeitpunkt ist für eine Reform.“

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Auch die Rolle von Sportdirektor Peter Schöttel, wie Janko ein früherer ÖFB-Teamspieler, beurteilt Janko kritisch. So hinterfragte er den Auswahlprozess vor der Bestellung von Noch-Teamchef Franco Foda: „Bei allem Respekt für Peter Schöttel, er hat alle drei Endkandidaten - das war (Andreas) Herzog, Thorsten Fink und Franco Foda - als gleichwertig empfunden. Da stelle ich mir schon die Frage: Welche Idee hatte er dahinter? Gab es überhaupt ein Konzept, wie man Fußball spielen möchte?“

Eine Reform sollte die Fragen beantworten „Wo wollen wir hin? Wie wollen wir sein? Und wie wollen wir dahin?“, sagte Janko. Der 39-Jährige arbeitet nach Beendigung seiner aktiven Karriere derzeit unter anderem als TV-Experte.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol