Sieben Nationalspieler

Austrias Schoissengeyr: Ein „karibischer“ Debütant

 Austrias Christian Schoissengeyr von Dominikanischer Republik einberufen. Einsätze für weitere sieben Veilchen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Drei Spieler stellt das Austria nächste Woche für A-Nationalmannschaften ab: Patrick Pentz für Österreich, Marvin Martins für Luxemburg und Christian Schoissengeyr für - die Dominikanische Republik.

Einberufen wurde „Schoissi“, der im Inselstaat in der Karibik geboren worden ist, für ein Trainingslager in Spanien vom neuen Teamchef Inaki Bea - der 43-jährige Baske ist in Österreich kein Unbekannter, von 2010 bis 2012 absolvierte der Verteidiger 69 Einsätze für Wacker Innsbruck.

„Freut mich sehr für den Schoissi, der immer alles gibt“, so Trainer Manfred Schmid, „ich hoffe, dass er vom Trip mit guten Tipps für Urlaube in der DomRep zurückkehrt“

Noch steht allerdings ein kleines Fragezeichen hinter der Reise von Schoissengeyr (zwölf Spiele für Österreichs U21), der Verteidiger ist nämlich erkrankt und fehlte daher zuletzt auch beim Training, damit ist ervorerst einmal für den Derby-Kader fraglich.

Weitere Veilchen, die kommende Woche bei Nationalmannschaften sind: Matthias Braunöder, Vesel Demaku und Can Keles sind bei der heimischen U21, Muharem Huskovic und Leonardo Ivkic bei der U19.

Peter Klöbl
Peter Klöbl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol