10.03.2022 03:00 |

Thema des Tages

Kriegs-Flüchtlinge: Das ist erst der Anfang

Wurde im Austria Center noch bis vor wenigen Wochen gegen das Coronavirus geimpft, ist hier jetzt eine Beratungsstelle für geflüchtete Menschen untergebracht. Das Angebot richtet sich vor allem an Ukrainer, die in Wien bleiben wollen. Derzeit könne man hier pro Tag rund 1000 Menschen beraten. Noch läuft hier alles ruhig und geordnet ab. Experten des Fond Soziales Wien, der Caritas und der Diakonie beraten die Neuankömmlinge an verschiedenen Stationen. Viele kommen immer noch privat unter. Das und weitere spannende Themen lesen Sie heute in Ihrer „Krone“ und auf krone.at/wien. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0
 Wien Krone
Wien Krone

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)