17.02.2022 14:00 |

Salzburger Nockerln

Das Eiswasser steht bis zum Hals

Kopfsache „Kaltes Duschen gehört für mich dazu, wenn ich gut in den Tag starten will“, erzählt Sintija Federa mit einem Lächeln über das ganze Gesicht. Ich lache mit - noch - denn schon bald werde ich Mühe haben, überhaupt noch irgendeinen Muskel meines Körpers zu bewegen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Sintija, Christine, Jana, Sven und ich haben uns heute nämlich zum Eisbaden verabredet. Sintija und Christine sind schon Profis, die auf die erfrischende Wirkung des kühlen Nasses schwören. Für Jana, Sven und mich ist es die Premiere.

Bevor wir in Richtung See aufbrechen, erhalten wir von Sintija noch einen Atemtechnik-Crashkurs. „Die richtige Atmung ist sehr wichtig, damit der Körper nicht in einen Kälteschock kommt“, erklärt sie. „Und die mentale Einstellung. Denn das, was wir gleich machen, ist genau genommen Extremsport.“ Und das kann auch extrem gefährlich werden. Nur wer hundertprozentig gesund ist, sollte sich ans Eisbaden wagen.

Jetzt wird es ernst: Am See angekommen, machen wir noch letzte Aufwärmübungen – mit Bikini im Schnee. Das hat jetzt schon Gänsehautpotenzial. Doch nach dem ersten Schritt ins Wasser, ist die Gänsehaut schnell vergessen. Nach einem großflächigen Brennen und Stechen auf der Haut, spürt man nichts mehr. Die Beine sind taub. Der Körper schaltet auf Überlebenskampf-Modus, dem ich mich nur bedingt stelle. Während die anderen weitermachen und schon beim ersten Anlauf komplett untertauchen, schaffe ich es erst beim zweiten Anlauf.

Ich zähle mich eben doch zu den Warmduschern.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol