Ab in die USA

Ohne Taxi herrscht bei Rapid Sturm-Warnung

Nach den Abgängen von Andreas Ullmann und Ercan Kara droht Rapid im Winter ein dritter Aderlass: Taxiarchis Fountas zieht es ebenfalls in die Major League Soccer. Sein Wechsel in die USA soll bereits in den nächsten Tagen erfolgen (krone.at berichtete). So herrscht bei Rapid Sturm-Warnung.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die täglichen Transfergerüchte aus Hütteldorf reißen nicht ab - das gestrige hatte es zudem wieder in sich: Aus den USA sickerte durch, dass Taxi Fountas bei United D.C. einen Vorvertrag unterschrieben hat, der ihm beim Hauptstadt-Klub in Washington ab Sommer und für drei Jahre insgesamt sieben Millionen US-Dollar einbringt - ergibt umgerechnet pro Saison knapp über zwei Millionen Euro!

Kein Kommentar
Der 26-Jährige macht es seinem bisherigen Sturmpartner Ercan Kara (brach gestern zu den sportmedizinischen Tests nach Orlando auf) nach, wechselt ebenfalls in die Major League Soccer (MLS). „Ich will das weder bestätigen noch kommentieren“, hielt sich Taxis Berater Max Hagmayr bedeckt. Klar ist aber, dass nur noch der Zeitpunkt des Wechsels zur Diskussion steht. Sprich, ob Fountas der dritte Leistungsträger nach Kara und Ullmann wird, der die Grün-Weißen vor dem Frühjahrs-Start und vor Ablauf seines Vertrages im Juni verlässt. Sehr viel deutet darauf hin, dass der Wechsel bereits in den nächsten Tagen über die Bühne gehen wird.

Geht auch Fountas, bricht in Hütteldorf (kurzfristig) eine Sturm-Warnung aus. Dann fällt Rapid um 25 Tore um - jene Marke, auf die es Fountas & Kara gemeinsam im Herbst brachten. Rapid müsste sich im Sturm neu aufstellen, sondiert seit Wochen intensiv den (ausländischen) Markt. Der Wechsel in die USA kam für Barisic schon bei Kara nicht sonderlich überraschend: „Für viele Spieler wird die MLS immer interessanter.“

Winter-Einbruch in Belek
Heute beendet Rapid das zwölftägige Camp in Belek, gestern gesellte sich am Morgen Schneefall zu den kühlen Temperaturen. Heute Vormittag steigt noch eine letzte Einheit.

Christian Reichel
Christian Reichel
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. Mai 2022
Wetter Symbol