Berater kontaktiert

Mega-Deal: Angeln Bayern nach Barcelona-Star?

Schnappt sich der FC Bayern München einen Star des FC Barcelona? Laut spanischen Medienberichten angelt der deutsche Rekordmeister nach Mittelfeldmann Frenkie de Jong. Doch einige Punkte sprechen gegen einen Transfer.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie die „Marca“ berichtet, haben sich Verantwortliche der Bayern bereits mit dem Berater von De Jong getroffen. Das Thema: Ein Wechsel nach Deutschland - und dieser soll sogar noch im Winter stattfinden. Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic sagte wiederum gegenüber DAZN: „Da wird nichts passieren!“ 

Erst im Sommer 2020 hatte der 24-jährige Niederländer seinen Vertrag bei den Katalanen bis 2026 verlängert. Der neue Kontrakt soll eine Ausstiegsklausel in der Höhe von 100 Millionen Euro beinhalten. Äußerst unwahrscheinlich, dass die Bayern so viel Geld hinblättern werden.

Angespanntes Verhältnis
Zudem ist das Verhältnis zwischen den beiden Klubs gerade angespannt. Der Grund: Die Deutschen sollen mit Barcelonas Mega-Talent Pedri verhandelt haben - allerdings hinter dem Rücken der Katalanen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol