21.01.2022 23:04 |

Handball-Euro

Spanien, Norwegen & Schweden auf Semifinal-Kurs

Spanien, Norwegen und Schweden haben am Freitag in Bratislava bei der Handball-EM der Männer ihre guten Chancen auf Erreichen des Semifinales mit Hauptrunden-Siegen gewahrt. Titelverteidiger Spanien ist in der Gruppe 2 nach einem 26:25 gegen Russland weiter makellos unterwegs, das skandinavische Duo folgt mit je zwei Siegen aus drei Spielen. Die Norweger besiegten Deutschland 28:23, die Schweden setzten sich gegen Polen 28:18 durch.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die stark von Corona-Fällen getroffenen Deutschen wie auch die Russen halten bei zwei Zählern und haben im Aufstiegskampf nur noch geringe Chancen. Zwei Partien sind noch zu spielen. Die Polen sind aus dem Rennen.

Zumindest Russland hat aber eine gute Chance auf eine bessere Ausgangsposition gehabt, doch warf Igor Soroka einen Siebenmeter in letzter Sekunde an die Stange. Österreichs Team war beim auch in Ungarn ausgetragenen Titelkampf in der Vorrunde in Bratislava punktlos ausgeschieden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol