20.01.2022 15:56 |

Bei verkürzter Strecke

Kriechmayr befürchtet „Gemetzel“ auf der Streif

Etwa zwei Wochen vor der Olympia-Abfahrt lässt eine aufkommende Schlechtwetterfront die nicht minder prestigeträchtigen Hahnenkamm-Rennen wackeln. Zwar sind die Chancen auf eine der begehrten Pokal-Gämse in der Königsdisziplin verdoppelt, da der von den ÖSV-Stars geliebte Super-G zugunsten einer zweiten Abfahrt am Sonntag weichen musste. Vicent Kriechmayr befürchtet gar ein „Gemetzel“.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ja, die für das Wochenende erwartete Neuschnee-Menge könnte selbst den professionell aufgestellten Kitzbüheler Ski-Club an seine Grenzen bringen. Schon das Abschlusstraining am Donnerstag ging im leichten Schneetreiben auf einer verkürzten Strecke vonstatten.

„Favoritenkreis sehr, sehr groß"
„Wenn wir von der Alten Schneise starten, gibt es ein Gemetzel“, prognostizierte Kriechmayr. „Dann fehlen die schwersten Passagen, Mausefalle, U-Hakerl, Steilhangausfahrt, dann ist der Favoritenkreis sehr, sehr groß.“ Der stotternd in die Hahnenkammwoche gestartete Weltmeister wirkte am Donnerstag wesentlich zuversichtlicher und schmierte dem Trainingsschnellsten Christof Innerhofer Honig ums Maul. „Ich weiß, wen ich mir anschauen muss. Nur dich“, sagte Kriechmayr im Zielraum zum routinierten Südtiroler.

Innerhofer spielte den Ball umgehend retour: „Auf den Vinc ist extra aufzupassen. Er fährt im Training immer extra langsam und im Rennen ist er da.“ Gewinnt der Lauberhorn-Sieger tatsächlich auch in Kitzbühel, wäre er der erste Athlet seit Didier Defago 2009, dem dieses Husarenstück gelungen ist.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol