28.12.2021 15:18 |

Vor Tournee

Comeback in Engelberg: Hayböck Conti-Cup-Dritter

Skispringer Michael Hayböck hat am Dienstag in seinem zweiten Bewerb nach seinem Comeback beim Continental Cup in Engelberg Rang drei erreicht. Auf den norwegischen Sieger Sondre Ringen fehlten dem Halbzeit-Zweiten aus Oberösterreich 4,8 Punkte, auf seinen Landsmann Clemens Aigner 3,1. Am Vortag war Hayböck 19. geworden, bester Österreicher war Stefan Rainer als Dritter gewesen. Es waren Hayböcks erste Wettkämpfe diesen Winter nach einer Bandscheibenoperation Anfang Oktober.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 30-Jährige strebt für die dritte Konkurrenz der Vierschanzentournee Anfang nächster Woche am Innsbrucker Bergisel die Rückkehr in den Weltcup an.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)