14.12.2021 07:40 |

In der nächsten Saison

Verstappen beansprucht die Startnummer 1 für sich

Max Verstappen will in der Zukunft mit der Startnummer 1 fahren. „Es ist die beste Nummer, die man haben kann“, sagte der frischgebackene Formel-1-Weltmeister Max Verstappen bei der nach der Zeremonie erfolgten Pressekonferenz.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ade 33, Hallo Nummer eins!“ Das könnte die Devise von Verstappen werden. Denn die altgediente Nummer 33 könnte bald der Vergangenheit angehören. „Es ist die beste Nummer, die es gibt. Ich werde sie auf jeden Fall am Auto anbringen“, sagte der Niederländer im Gespräch mit internationalen Medienvertretern.

„Wie oft kann man schon so etwas machen? Ich weiß es nicht, vielleicht ist es das einzige Mal in meinem Leben“, meinte Verstappen mit auffallender Bescheidenheit.

Vettel trug sie zuletzt
Damit kehrt eine legendäre Nummer in die Formel 1 zurück. 2014 trug sie Sebastian Vettel bei Red Bull zum letzten Mal. Die Nummer 1 steht nur dem aktuellen Weltmeister zu. Lewis Hamilton wollte sie nie haben: „Die 44 hat mir seit meiner Kindheit immer Glück gebracht“, so der Engländer.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)