11.12.2021 07:01 |

Holding-Aufsichtsrat

Lisa Rücker ist zurück in der Grazer Stadtpolitik

Nach dem Wahlsieg der Kommunisten bei der Graz-Wahl wird der Holding-Aufsichtsrat neu besetzt. Es kommt zum Aufeinandertreffen alter Bekannter. So ziehen die frühere Vizebürgermeisterin Lisa Rücker, Ex-Stadtrat Detlev Eisel-Eiselsberg und SPÖ-Chef Michael Ehmann in das Gremium ein.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Den Aufsichtsratsboss der Holding Graz hat die SPÖ bei den Koalitionsverhandlungen für sich beansprucht. Die Wahl ist auf den Anwalt Kurt Fassl gefallen. Parteichef Michael Ehmann, der die angekündigte Holding-Reformgruppe im Rathaus leiten soll, will selbst auch ein Aufsichtsratsmandat annehmen.

Eisel-Eiselberg kontrolliert für die ÖVP
Bürgermeisterin Elke Kahr (KPÖ) hatte nach der Wahl angekündigt, dass wieder alle Parteien Vertreter in das Kontrollgremium entsenden können. Eines der beiden ÖVP-Tickets wird mit ÖVP-Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg besetzt. Eisel-Eiselsberg ist ein echter Polit-Profi. Er war früher Stadtrat in der Landeshauptstadt und saß am Tisch, als das „Haus Graz“ unter Schwarz-Grün reformiert wurde.

Dem Vernehmen nach ist der Schützenhöfer-Intimus ein deutliches Signal in Richtung SPÖ. Will man zu stark in bestehende Holding-Strukturen eingreifen, würde wohl auch auf Landesebene der schwarz-rote Haussegen schiefhängen.

Auch ehemaliger grüner Klubobmann nominiert
Apropos Schwarz-Grün: Die Grünen werden die frühere Vizebürgermeisterin Lisa Rücker aufstellen. Und: Gerhard Wohlfahrt, unter Rücker grüner Klubobmann im Gemeinderat. Die Personalie Rücker wurde von den Grünen unlängst noch vehement dementiert. Soll sie im Aufsichtsrat als künftige Vorstandsdirektorin in Stellung gebracht werden?

Gemunkelt wurde auch, dass die FPÖ Harald Korschelt, Ex-Gemeinderat, AK-Rat und Schwiegersohn von Altbürgermeister Alexander Götz, nominiert. Man entschied sich letztlich aber doch für einen Fachmann: den Steuerberater Karlheinz Morré.

Neos kündigen ein Hearing an
Neos-Chef Philipp Pointner wird ebenfalls Aufsichtsrat, allerdings nur interimistisch - man wolle den Posten ausschreiben und nicht mit einem Parteigünstling besetzen, heißt es.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. August 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
18° / 23°
leichter Regen
17° / 24°
leichter Regen
19° / 24°
bedeckt
16° / 26°
stark bewölkt
15° / 22°
starke Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)