Guten Morgen

Viva la Fleckerlteppich!

Jetzt ist es raus: Bundesregierung und Landeshauptleute haben am Feiertag in einem erstaunlich sachlichen Stil die Rahmenbedingungen des Lockdown-Endes fixiert. Was fiel dabei auf? Die Ausgangsbeschränkungen für Geimpfte und Genesene fallen mit Sonntag österreichweit und gelten dann nur noch für Ungeimpfte. Kommen wird auch eine einheitliche Sperrstunde in der Gastronomie um 23 Uhr sowie weitere Sicherheitsmaßnahmen etwa bei Kulturveranstaltungen. Für Wirte und Hotels wird es allerdings in den Ländern unterschiedliche Regelungen geben: Burgenland, Tirol und Vorarlberg sperren ab Sonntag auf; Niederösterreich, Salzburg und Steiermark folgen hingegen erst am 17. Dezember. Wien öffnet am 20. Dezember. Kärnten hat sich noch nicht entschieden, Oberösterreich bleibt bis 17. Dezember im Lockdown, dann wird weitergeschaut. „Weiterwurschteln“, „Fleckerlteppich“, „Dahinstolpern“, wütet die Opposition, der Gastro geht es ähnlich. Irgendwie auch verständlich. 30 Minuten von Wien aus ins Auto gesetzt und ab Montag geht es schon zum Feiern an den Neusiedlersee. Oder von Salzburg nach Tirol. Oder von Kärnten nach Osttirol. Apropos Ungeimpfte: Die bleiben im Lockdown, der aber jederzeit beendet werden kann. Das sagt Bundeskanzler Karl Nehammer. Nämlich dann, wenn die Impfquote so gestiegen ist, dass eine deutliche Entlastung eintritt. Jederzeit ist deshalb ein sehr relatives Wort für Ungeimpfte, die sich nicht impfen lassen wollen. Das kann noch heiter werden. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Einen guten Tag!

 krone.at
krone.at

Mehr Nachrichten

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)