Stimmen zum Spiel

Ilzer: „Cornervariante hat perfekt gegriffen“

Sturm Graz hat dank einer einstudierten Cornervariante in Altach mit 1:0 gewonnen. Der Goldtorschütze des Nachtragsspiels war Manprit Sarkaria.  

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ein spielerisches Feuerwerk war es keines. Passend zu den Platzverhältnissen hat es ein Kampfspiel gegeben“, so Sturm-Trainer Christian Ilzer. Den Unterschied machte schließlich ein Tor von Sarkaria in der 37. Minute. Ljubic und Affengruber ließen einen Eckball bewusst durch die Beine passieren, ehe Sarkaria zur Überraschung aller Altacher aus dem Hinterhalt abstaubte.

Ilzer: „Wir haben eine super Cornervariante gehabt, die perfekt gegriffen hat. Das war der Schlüssel zum Sieg. Am Ende ist uns ein Riesenstein vom Herzen gefallen. Es war viel los in dieser Herbstsaison. Am Anfang konnten wir viele Erfolge feiern, dann sind wir in ein Loch gerutscht. Auch wenn es kein glanzvoller Sieg war, war es heute der schönste für uns alle. Für uns war es schon eine Drucksituation vor dem Spiel.“

Altach-Trainer Damir Canadi sah indes seine Truppe trotz Torflaute auf einem guten Weg, sagte nach dem Spiel: „Das war heute eine sehr ordentliche Leistung. Ich denke, wir gehen als unglücklicher Verlierer vom Platz, waren 90 Minuten ebenbürtig. Wir müssen die Situationen besser zu Ende spielen und die Tore machen. Aus einer Unachtsamkeit haben wir sehr einfach das Gegentor bekommen. Aber Sturm hat das auch so gewollt. Wir hätten die Partie aber gewinnen können und müssen. Ich kann der Mannschaft nur ein Lob aussprechen. Wir müssen uns aber belohnen. Irgendwann werden wir die Chancen auch rein machen. Die Qualität ist da. Wenn man vorne liegt, gehen die Dinge auf. Als Letzter musst du dir die Tore hart erarbeiten, aber das werden wir tun.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)