Elfer-Pechvogel bleibt

„Verlangareth!“ - England will Southgate bis 2024

Der englische Fußballverband hat den Vertrag mit Nationaltrainer Gareth Southgate um zwei Jahre bis Dezember 2024 verlängert. Das gab die Football Association (FA) am Montag bekannt. 

Southgates bisheriger Vertrag galt bis zum Ende der kommenden Weltmeisterschaft, die vom 21. November bis 18. Dezember 2022 in Katar stattfindet. „Es bleibt ein unglaubliches Privileg, diese Mannschaft zu leiten“, sagte Southgate zur Vertragsverlängerung.

Der 51-Jährige, der ursprünglich nur eine Interimslösung war, ist seit November 2016 für die „Three Lions“ verantwortlich. Nach dem verlorenen EM-Finale im Sommer hatte Southgate seine langfristige Zukunft zunächst offen gelassen. England hatte im Wembley-Stadion im Elfmeterschießen mit 2:3 gegen Italien verloren und den ersten großen Fußball-Titel seit 55 Jahren verpasst. Bei der WM 2018 hatte er England bis ins Halbfinale geführt.

Kurios: Southgate war zuvor in England ob eines verschossenen Elfmeters beim EM-Halbfinale von 1996 bekannt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)