Gespräch mit ÖFB-Boss

Schöttel über Janeschitz-Gerücht: „Ganz normal“

Wie er denn das Gerücht vernommen habe, dass Thomas Janeschitz als möglicher Nachfolger auf seinen Posten gehandelt wird, wurde ÖFB-Sportdirektor Peter Schöttel im Vorfeld des WM-Qualifikationsspiels gegen Republik Moldau im ORF gefragt. „Es ist ja ganz normal, dass der Präsident diverse Gespräche führt“, gab sich Schöttel gewohnt cool.

Ob denn - auf dem Gerücht basierend - seine Position zur Disposition stehe, wollte ORF-Mann Rainer Pariasek wissen. „Das müssen sie den Präsidenten fragen“, replizierte Schöttel schmunzelnd: „Tommy (Janeschitz, Anm.) ist an den Präsidenten herangetreten. Dafür, was daraus gemacht wurde und wird, bin ich nicht verantwortlich.“

Janeschitz: „Gutes Gespräch über den österreichischen Fußball“
Wir erreichten Janeschitz am Montagabend in seiner Wahlheimat Schweiz telefonisch. Stimmt‘s, dass er an ÖFB-Boss Gerhard Milletich herangetreten ist, wie‘s Schöttel darstellt? „Ich kenne Gerhard Milletich schon lange.“ Er, Janeschitz, habe dem Präsidenten gemailt, daraufhin habe es „ein gutes Gespräch über den österreichischen Fußball“ gegeben - ganz ohne konkretes Abzielen auf einen bestimmten Posten: „Weil mir der österreichische Fußball am Herzen liegt“, so Janeschitz, der seit seinem Abgang vom FC Basel als „Co“ von Marcel Koller im Sommer 2020 auf dem Markt ist. Im diesjährigen Frühjahr/Sommer hatte es etwa mit der Wiener Austria ernsthafte Verhandlungen über die Cheftrainer-Position gegeben, wie Janeschitz im Rahmen des krone.at-EM-Studios erklärt hatte:

Übrigens: Das persönliche Verhältnis von Janeschitz zu Schöttel sei sehr gut. „Wir schätzen einander sehr.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)