Nach Aus von Koeman

Barcelona: Nächster Rückschlag und Schrecksekunde

Fußball International
31.10.2021 06:32

Im ersten Spiel nach der Trennung von Trainer Ronald Koeman hat sich der FC Barcelona im Heimspiel gegen Alaves mit einem Punkt begnügen müssen. Für eine Schrecksekunde sorgte Stürmer Sergio Agüero.

Nach einem Zweikampf in der Schlussphase der ersten Spielhälfte lag der Argentinier benommen am Boden. Immer wieder fasste er sich an die Brust, kämpfte offenbar mit Atembeschwerden. Nach einer minutenlangen Behandlung wurde Agüero vom Platz geführt. Sein Klub teilte wenig später mit, dass der 33-Jährige über Schmerzen in der Brust geklagt hatte und zu einer Herzuntersuchung ins Spital gebracht wurde.

Memphis Depay brachte die Katalanen am Samstagabend in Führung (49.), Luis Rioja (52.) glich aber wenig später aus. Der Wiener Yusuf Demir war nur Ersatz.

Barcelona liegt damit nach elf Spielen nur auf Rang neun, bereits acht Punkte hinter dem Erzrivalen Real Madrid.

Die Spiele der 12. Runde:

Samstag
Elche - Real Madrid 1:2 (0:1)
FC Sevilla - CA Osasuna 2:0 (1:0)
Valencia - Villarreal 2:0 (1:0)
FC Barcelona - Alaves 1:1 (0:0)

Sonntag
FC Cadiz - Real Mallorca (14 Uhr)
Atletico Madrid - Betis Sevilla (16.15 Uhr)
Getafe - Espanyol Barcelona (18.30 Uhr)
Real Sociedad - Athletic Bilbao (21 Uhr)

Montag
Rayo Vallecano - Celta de Vigo (18.30 Uhr)
Levante - Granada (21 Uhr)

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele