Serie A

Krise immer schlimmer: Nächste Pleite für Juventus

Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin rutscht immer weiter in die Krise! Bei Hellas Verona kassierte Juve am Samstag eine 1:2-Niederlage und steckt damit nach elf Runden im Tabellenmittelfeld der Serie A fest. Für das Team von Trainer Massimiliano Allegri war es bereits die vierte Liga-Pleite in dieser Saison. Als Neunter hat der Cup-Sieger nun schon 13 Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze mit Napoli und Milan, die beide zudem ein Spiel weniger bestritten haben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Matchwinner für Verona war neuerlich Giovanni Simeone, der älteste Sohn von Atletico-Madrid-Trainer Diego Simeone. Der Argentinier, der am vergangenen Wochenende beim 4:1 über Lazio Rom alle vier Tore erzielt hatte, brachte Hellas mit einem Doppelschlag in der 11. und 14. Minute auf den Weg zum Sieg. Danach hatte Juve zwar deutlich mehr vom Spiel, fand aber nur selten ein Mittel gegen die starke Defensive der Gastgeber. Das Anschlusstor durch Weston McKennie (80.) brachte keine Wende mehr.

Erst am Mittwoch hatten die Turiner 1:2 gegen Außenseiter Sassuolo verloren, nun folgte der nächste empfindliche Dämpfer.

Das Verfolger-Duo Atalanta Bergamo und Lazio Rom verabsäumte es indes mit einem 2:2 im direkten Duell, sich in der Tabelle zu verbessern. Atalanta blieb am fünften, die Römer auf dem sechsten Rang. Die Gastgeber prolongierten so ihre Heimschwäche, wobei sie in der 94. Minute durch den Ausgleich von Marten de Roon überhaupt erst das Remis retteten. Sonst trafen Duvan Zapata (45.+1) bzw. Pedro (18.) und Ciro Immobile (74.).

Die Spiele der 11. Runde:

Samstag
Atalanta Bergamo - Lazio Rom 2:2 (1:1)
Hellas Verona - Juventus Turin 2:1 (2:0)
Torino - Sampdoria Genua 3:0 (1:0)

Sonntag
Inter Mailand - Udinese (12.30 Uhr)
ACF Fiorentina - Spezia Calcio (15 Uhr)
Genoa - Venezia (15 Uhr)
US Sassuolo - Empoli (15 Uhr)
Salernitana - SSC Napoli (18 Uhr)
AS Roma - AC Milan (20.45 Uhr)

Montag
Bologna - Cagliari (20.45 Uhr)

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)