Elf Prozent genesen

Drei Viertel aller Bundesligaprofis geimpft

76 Prozent der Kicker der zwölf heimischen Oberhaus-Clubs sind gegen Covid-19 vollimmunisiert. Das gab die Fußball-Bundesliga am Freitag auf APA-Anfrage bekannt.

Dazu kommen elf Prozent Genesene. In der sogenannten „Roten Gruppe“, der etwa auch Betreuer angehören, beträgt der Anteil der Geimpften 81 Prozent, mit den Genesenen landet man bei 89 Prozent. Von der österreichischen Gesamtbevölkerung sind derzeit rund 62,5 Prozent vollständig geimpft.

Die ungeimpften Profis werden regelmäßig getestet, weshalb in der Bundesliga „3G am Arbeitsplatz“ praktiziert wird. Eine genaue Aufschlüsselung, wie hoch der Anteil der Geimpften pro Verein ist, wurde nicht veröffentlicht. Die englische Premier League hatte vor eineinhalb Wochen vermeldet, dass 68 Prozent der Kicker vollimmunisiert seien.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)