25.10.2021 06:00 |

Vor 2 Wochen angelobt

Schallenberg: Impfappell und Rollensuche

Aufgrund der sich zuspitzenden Corona-Lage richtet Bundeskanzler Alexander Schallenberg einen eindringlichen Impfappell an die Bevölkerung. „Wir wollen diesen Albtraum endlich hinter uns lassen“, sagte er bei seinem Besuch in der Steiermark. Allmählich fasst der vor zwei Wochen angelobte Kanzler in seiner neuen Rolle auf dem innenpolitischen Parkett Fuß.

Die Corona-Lage in Österreich spitzt sich weiter zu: Am Sonntag wurden 3624 Neuinfektionen gemeldet – das ist der höchste Sonntagswert in diesem Jahr. Die immer dramatischer werdende Situation in Sachen Corona dominierte auch das Gespräch zwischen Bundeskanzler Alexander Schallenberg und Steiermarks Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (beide ÖVP).

Für seinen ersten offiziellen Besuch eines Bundeslandes verschlug es den Kanzler am Wochenende in die Grüne Mark. Dort richtete er auch einen eindringlichen Appell an die Bevölkerung, sich impfen zu lassen: „Wir wollen diesen Albtraum, diesen Spuk jetzt endlich hinter uns lassen, und das wird nur über die Impfung gehen.“ Und er betonte, dass „durchaus harte Maßnahmen“ verhängt werden – bis hin zu einem Lockdown für Ungeimpfte, sollte es nicht gelingen, diese zu überzeugen.

Treffen mit jordanischem König
Allmählich fasst der heute vor zwei Wochen angelobte Kanzler in seiner neuen Rolle auf dem innenpolitischen Parkett Fuß. Heute trifft er in Wien nicht nur Bundespräsident Alexander Van der Bellen, sondern auch den jordanischen König Abdullah II. zu einem Gespräch. Am Dienstag stehen sein dritter Ministerrat als Kanzler und Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag auf dem Programm. In den darauffolgenden Tagen sind mitunter Gespräche mit den Sozialpartnern geplant.


Apropos Gespräche: Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) hat sich bereits am Freitagnachmittag mit Altkanzler Sebastian Kurz (ÖVP) zu einem Gespräch getroffen - erstmals nach der Regierungskrise.

Sandra Schieder
Sandra Schieder
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)