08.10.2021 17:12 |

Wieder Trinkprobleme

Räikkönen flucht wegen „Wasser im versch*** Schuh“

Kimi Räikkönen hatte beim zweiten Training zum Grand Prix von der Türkei wieder einmal ein Trinkproblem. Ein Leck im System spritzte dem Finnen am Freitag das gesamte Cockpit inklusive Schuhe an.

„Mir läuft Wasser in die versch*** Schuh, weil das Trinksystem ein versch*** Leck hat“, fluchte der 41-Jährige am Funk an seine Alfa-Romeo-Box. „Ich habe die Trinkflasche im Helm auch schon ausgesteckt, es spritzt überall herum. Leute, das ist das einfachste Teil am ganzen Auto, nicht einmal das bekommen wir hin“, schimpfte Kimi weiter. Wegen des Wasserschadens musste Räikkönen schließlich sogar das Training abbrechen und länger in der Garage verbringen, wo die Mechaniker zu Installateuren mutierten.

Hier die Szene während des zweiten Türkei-Trainings:

Für Kimi war es übrigens nicht das erste Problem mit dem Trinksystem. Denn schon beim Ungarn-GP 2018 kam es zu einer ähnlich kuriosen Situation. Damals waren die Übeltäter allerdings noch bei Ferrari angestellt. Die Crew der Scuderia hatte damals komplett vergessen, „Iceman“ an die Wasserversorgung anzuschließen.

Hier die Szene während des Ungarn-GP 2018:

Der Funkverkehr während des Rennens ist bis heute legendär. Trotz Gluthitze musste der F1-Star damals komplett ohne Trinken auskommen. Böse Zungen behaupteten damals, dass Kimi, der ab und zu gerne auch ein alkoholisches Getränk zu sich nimmt, von Ferrari absichtlich auf Entzug gesetzt wurde ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)