Auch Schnee in Sicht

Steiermark: Jetzt wird es nass und kalt!

Steiermark
05.10.2021 11:22

Tief „Christian“ ist im Anmarsch und hat für die Steirer vor allem eines mit im Gepäck: Regen. Speziell im Süden und Westen ist in den nächsten Tagen mit viel Niederschlag zu rechnen.

Ein markanter Temperatursturz steht den Steirern ins Haus: Kletterte das Thermometer am Montag und Dienstag noch auf bis zu 26 Grad, dürften die Werte am Mittwoch vierelorts nur mehr einstellig ausfallen. „Im Ennstal kann man beispielsweise nur noch mit kühlen acht Grad rechnen, in Graz werden´s vermutlich nicht mehr als elf Grad“, sagt Hannes Rieder von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Graz.

Größere Regenmengen erwartet
Nachdem der September viel zu trocken war, ist der angekündigte Niederschlag für die Natur ein wahrer Segen: „In der Nacht auf Mittwoch beginnt es in der Steiermark zu regnen, bis zum Nachmittag wird es im ganzen Land mitunter recht ordentlich nass“, meint Rieder. Der stärkste Niederschlag ist für den Süden und Westen zu erwarten.

Zitat Icon

Der stärkste Niederschlag ist für den Westen und Süden der Steiermark zu erwarten

Meteorologe Hannes Rieder von der ZAMG

Vorsicht mit Sommerreifen
Vorsicht ist auf höher gelegenen Straßen wie dem Sölkpass oder der Turracherhöhe geboten: „Da wird es am Donnerstag sicherlich auch Schnee geben. Autofahrer sollten sich vorab über die Situation auf den Straßen informieren, zumal ja wohl noch alle mit Sommerreifen ausgestattet sind“, betont der Experte.

Weinlese noch im Gange
Speziell für eine Berufsgruppe bedeutet der Wetterumschwung übrigens Stress: die Weinbauern. Da noch nicht alle zur Gänze mit der Lese fertig sind, müssen heute noch rasch mit vereinten Kräften sämtliche Trauben ins Trockene gebracht werden.

Samstag wieder sonnig
Zum Wochenende hin verliert das Tief an Einfluss, der Samstag dürfte steiermarkweit schon wieder recht sonnig ausfallen. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele