„Krone“-Kolumne

Krise bei Rapid: Was wurde aus „Wer seid ihr?“

„Krone“-Reporter Rainer Bortenschlager schreibt in seiner Kolumne „Offensiv“ über die angespannte Lage bei Rapid.

Im Oktober wird Rapids organisierte Fanszene wegen der 2-G-Regel im Block West (vorerst) wieder schweigen. Heute ist aber noch eine explosive Stimmung garantiert, gibt es auch Druck von den Rängen. Positiv wie negativ. Für die Grazer, vollgepumpt mit Selbstvertrauen, sicher „einfacher“. Vor allem Kelvin Yeboah (9 Pflichtspieltore) ist in aller Munde.

Während Ercan Kara seit sechs Partien auf ein Tor wartet. Aber - mangels Alternativen - immer spielt. „Aber er arbeitet hart für das Team, fügt sich ein“, nimmt Trainer Didi Kühbauer seinen Bomber außer Form in Schutz. „Es wird alles wieder zurückkommen.“

Vielleicht ja heute. Die Grazer, die Kühbauer als „Gewinner der Transferperiode“ bezeichnet, haben vier Pflichtspiele weniger in den Beinen, durften bereits am Mittwoch stressfrei die Cup-Hürde (4:0 in Hohenems) nehmen. Das spricht - so wie der Blick auf die Tabelle - alles heute für die Ilzer-Truppe.

Aber das kann und will man in Hütteldorf nichthören. Die Fans erwarten sich - ob realistisch oder nicht -eine „Wir sind Rapid, und wer seid ihr?“-Mentalität. Schließlich gingen in den letzten zehn Jahren von 21 Heimspielen gegen Sturm nur drei verloren. Eine Statistik, die für Rapid spricht.

Rainer Bortenschlager
Rainer Bortenschlager
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol