24.09.2021 12:27 |

Lebring-Trainer Kern:

„Weltenbummler“ sprang direkt ins kalte Wasser

Der steirische Landesligist Lebring vertraut bei seiner Wiederauferstehung auf Hermann Kern. Der Neo-Trainer, der die Red Bull Akademie in Ghana aufbaute, sprach mit der „Steirerkrone“ über eine bewegte Karriere und die Aufgabe Landesliga.

„Viel erlebt“ - der Ausspruch ist bei Hermann Kern untertrieben. Seine Spielerkarriere (Sturm, GAK) musste der seit Kurzem 55-Jährige schwer verletzt - Stirnbein gebrochen, Dach der Augenhöhle zertrümmert - beenden. Der Betreuerweg führte den Feldkirchner bis nach Afrika, wo er die Red Bull Akademie Ghana aufbaute. Ein Sprung ins kalte Wasser. „Als wir angekommen sind, hat’s nicht einmal Fahrräder gegeben.“ Danach gab’s Kunstrasenplätze, Schulen - für die Kids eine Fußball-Ausbildung.

Der Lebensweg des früheren GAK-Teammanagers und Kapfenberg-Akademieleiters, der sich dem Jugendfußball verschrieben, eine Ballschule gegründet und das Funino-Nachwuchskonzept entworfen hat. Der jetzt wieder ins kalte Wasser sprang: Bei Landesligist Lebring soll Kern die Kampfmannschaft entwickeln. „Nach einem Umbruch und dem Abgang von neun Spielern ist’s klar, dass das Zeit braucht.“ Heute will Kern, der auch weiter die U10 der Lebringer coacht, in Gnas seinen ersten Sieg feiern. 

Georg Kallinger
Georg Kallinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)