18.09.2021 19:03 |

Beim Wandern verletzt

Teichalm: Kleinkind stürzte aus Rückentrage

Ein zweijähriger Bub wurde am Samstag auf der Teichalm verletzt, als er aus der Rückentrage seines Vaters (53) stürzte. Der Hubschrauber barg den Jungen und flog ihn ins LKH Graz.

Am Weg auf die Teichalm machte die Wiener Familie mit ihren zwei Kindern Rast auf der Terasse einer Schutzhütte. Da der zweijährige Sohn erschöpft war, wollte sein Vater ihn in einer Rückentrage weitertragen. Als er diese mit dem Kind schulterte, fiel der Bub seitlich aus der Trage. Dabei schlug er aus einer Höhe von etwa 1,70 Metern auf einer Sitzbank und letztlich am Holzboden auf.

Mit einer Pferdekutsche wurde die Familie uf die Teichalm gebracht, dort sorgte das Rote Kreuz für die medizinische Erstversorgung. Der Zweijährige wurde vom Rettungshubschrauber C17 in die Kinderchirurgie des LKH Graz gelogen.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 20°
einzelne Regenschauer
9° / 19°
einzelne Regenschauer
12° / 18°
stark bewölkt
9° / 17°
stark bewölkt
8° / 13°
einzelne Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)