23.08.2021 08:25 |

Rückenwind von PayPal

Bitcoin wieder über 50.000-Dollar-Marke gestiegen

Die Digitalwährung Bitcoin ist am Montag erstmals seit drei Monaten wieder über die runde Marke von 50 000 US-Dollar gestiegen. In der Spitze kostete die älteste und bekannteste Kryptoanlage auf der Handelsplattform Bitstamp rund 50.560 US-Dollar (42.975 Euro). Auch andere Währungen wie Ethereum und Cardano legten zu Wochenbeginn zu.

Der Marktwert aller rund 11.360 Krypto-Assets stieg laut der Internetseite Coinmarketcap auf 2,16 Billionen Dollar. Seit Mitte Juli ist der Bitcoinkurs um etwa 20.000 Dollar gestiegen. Von seinem Rekordhoch von knapp 65.000 Dollar, erreicht Mitte April, ist die Ur-Kryptowährung aber noch ein gutes Stück entfernt. Die Digitalwährung Nummer zwei nach Markwert, Ethereum, legte zu Wochenbeginn ebenfalls zu und kostete rund 3360 Dollar. Hier liegt der Rekord bei deutlich über 4000 Dollar.

Krypto-Angebot von PayPal wird ausgeweitet
Für Auftrieb sorgte die Nachricht, dass der große Bezahldienst Paypal sein bereits in den USA verfügbares Kryptoangebot auf Großbritannien ausweiten wolle. Demnach soll es britischen Kunden im Laufe der Woche möglich werden, Transaktionen in Bitcoin und drei weiteren Digitalwährungen, darunter Ethereum, zu tätigen. Einen solchen Service bietet Paypal seit längerem in den Vereinigten Staaten an.

Kryptowährungsexperte Timo Emden sprach von einem weiteren historischen Schritt, der Bitcoin und Co. dem Mainstream näher bringe. Für Zuversicht unter Kryptoanlegern hatte in den vergangenen Tagen auch die Ankündigung der großen US-Handelsplattform Coinbase gesorgt, die eigenen Bestände an Digitalwährungen aufzustocken.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol