07.08.2021 16:52 |

Instagram deaktiviert

Annika Schleu: Blanker Hass überrascht sie schon

Das hätte sich Annika Schleu nie gedacht. Die deutsche Sportlerin, die ihr Pferd mit der Gerte zu disziplinieren versucht hatte, musste ob des darauffolgenden Shitstorms ihr Instagram-Account ruhend stellen. Aus dem Internet habe ihr blanker Hass entgegengeschlagen, meinte sie am Tag nach dem Drama.

Die Moderne Fünfkämpferin, die am Ende schließlich Platz 31 belegt hatte. sagte der Deutschen Presse-Agentur „DPA“: „Ich habe kurz danach schon schlimme Kommentare bekommen. Der Account ist nicht gelöscht, aber ich habe ihn zu meinem eigenen Schutz jetzt erst einmal deaktiviert.“ Auch ihr Freund und ihre Mutter hätten ihre Accounts ruhend gestellt.

Der von krone.at befragte Pferdesport-Experte, Peter Zobel-Wessely, internationaler Springrichter und ehemaliger Athlet im modernen Fünfkampf, kann die Tierquälerei-Vorwürfe rund um die Deutsche Annika Schleu nicht nachvollziehen. „Wir müssen die Kirche im Dorf lassen. Wenn wir so eine Sache dermaßen aufbauschen, dann müssen wir alles streichen und den Reitsport abschaffen.“

Angegriffen
Wohingegen die Tierschutzorganisation PETA bereits das Verbot des Pferdesports bei Olympia fordert. Das Thema polarisiert die Menschen, die Stimmung wird mitunter auch aggressiv. „Es sind teilweise Worte gewählt worden, wo Leute sich angeblich für das Tierwohl und für Lebewesen einsetzen, aber dann in einer Art und Weise mit mir oder auch meinen Angehörigen sprechen, wo ich sage, das ist nicht ok, das geht viel zu weit“, sagte die Berlinerin. „Ich fühle mich schon angegriffen, wenn gesagt wird, dass ich unmenschlich bin, wenn Vorwürfe der Tierquälerei geäußert werden. Ich bin nach bestem Gewissen mit dem Pferd umgegangen“, so Schleu.

Der Pferdesport wurde zu einem der Schlagerthemen von Olympia. Wer hätte das vor den Spielen gedacht?

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol