01.08.2021 17:38 |

Bei der Siegerehrung

Völlig benommen! Sorgen um Hamilton nach Rennen

Lewis Hamilton hat sich beim Großen Preis von Ungarn offenbar ganz schön verausgabt! Der Brite, der beim Sensationssieg von Esteban Ocon Dritter geworden war, wirkte bei der Siegerehrung völlig benommen.

Was war denn da los? Hamilton wankte etwas am Podium, wirkte völlig geschwächt. Während beim Interview kurz nach dem Sieg noch alles okay gewesen war, hatte er am Podium Probleme, auf den Beinen zu bleiben.

Klien: „Irgendwann ist Ende“
„Ich glaube, er war dehydriert. Das Rennen war ewig lang - mit der Unterbrechung, da nimmst du nicht genügend Flüssigkeit zu dir. Und es war ja fast schon tropisch. Da verlierst du so viel Wasser“, meint Ex-Pilot und ServusTV-Eperte Christian Klien. „Irgendwann ist Ende.“

Sorgenvolle Blicke nach einem packenden Rennen. Triumphator Ocon erkundigte sich dann um den Gesundheitszustand des Briten. Szenen, die man von einer Siegerehrung normalerweise nicht kennt ...

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol